Europa und die Zypern-Krise 23.3.13

Europa und die Zypern-Krise, der Widderingress 2013

geschrieben 23.3.13

Der Widderingress 2013 für Europa zeigt im Mittelmeerraum um Griechenland Möglichkeit, in dieser Region fortschrittliche betriebswirtschaftliche Konzepte einzuführen. Im Raum der russischen Förderation verläuft Pallas und Zeus im Raum Zypern. Das lässt intelligente (Pallas) Konzepte und Projekte (Zeus) zwischen Zypern und Russland erwarten. Hier kann man also gespannt sein, was sich in 2013 dort ergibt. Vielleicht wird die Öffentlichkeit nicht alles erfahren, was sich z.B. in Bezug auf Gasgeschäfte oder Finanztransfers zwischen diesen Regionen tut (DC Neptun im Bereich russische Förderation). MC Venus Konjunkton Sonne zusammen mit Astraea am DC würde für eine weitere Regierungsperiode für Frau Merkel sprechen. Schwerpunkt der revolutionären Kräfte ist aber nicht mehr Berlin sondern in Europa Griechenland (Balkan). Italien wird zwar von Pluto gestreift, hat also auch mit dem Thema Schulden zu tun, allerdings spricht Sonne/Venus im Süden des Landes für einigermaßen stabile Bedingungen im Lande. Die Plutolinie spricht vielleicht stärker noch auf den Wechsel des Papstes an. Hier kann man also gespannt sein, welche Umstrukturierungen der neue Pontifex in Gang setzt. In Spanien oder Portugall könnten sich Probleme mit Wetterkatastrophen, Umweltverschmutzungen (Meer oder Gewässer) oder vielleicht auch neuen Konzepten zur Stromgewinnung durch Wasserkraft zeigen (Neptun/Merkur/Chiron).

 Widderingress 2013 Europa

Dass Deutschland im Mittelmeerraum und speziell bei Griechenland und Zypern nur zu Zugeständnissen oder Unterstützung bereit ist, wenn alle anderen Möglichkeiten ausgeschöpft wurden, zeigt Astraea am DC. Man hat es also mit Geschäftspartnern zu tun, die nicht ohne weiteres oder ohne schlimme Not von ihrem Standpunkt abweichen wollen (oder können).

Besonders günstig: Pallas verläuft durch Ostanatolien und ermöglicht umsetzbare Konzepte zur Befriedung der kurdischen Gebiete, was als weitere Grundlage für den Beitritt der Türkei zur EU zu werten ist. Durch Iran verläuft die Saturnlinie am IC und Pallas am MC. Mit etwas Glück...geht es dort also eher ruhig und geordnet zu.

Die extreme Bündelung von Energien zur betriebswirtschaftlichen Sanierung von Staaten verläuft durch Griechenland und den Balkan und bezieht auch mindestens Süditalien mit ein. Deutschlag ist mit der Linie Astraea am DC wahrscheinlich eher der Fels in der Brandung, also nicht mehr im unmittelbaren Focus der "revolutionären Kräfte". Es kann also erwartet werden, dass die Mittelmeerländer, speziell Griechenland und Zypern Konzepte ausarbeiten, die praktisch umsetzbar und akzeptabel sind.

Widderingress 2013 Zypern

Der Neumond vom 11.3. zeigt die Saturn-Linie (im Skorpion) unmittelbar über Zypern. Hier und "jetzt" besteht also die einmalige Chance aber auch die unabwendbare Aufgabe, die Schuldenproblematik in den Griff zu bekommen. Saturn wandert erst wieder in ca. 30 Jahren durch das Sternzeichen Skorpion und dann auch unter anderen Vorraussetzungen. Es geht jetzt also zur Sache.

Neumondhoroskop Zypern 11. März 2013

 

Der Vollmond vom 27. März 2013 zeigt die planetaren Möglichkeiten der betriebswirtschaftlichen öffentlichen Betrachtung von Staatshaushalten im Zusammenhang mit fortschrittlichen revolutionären Konzepten weiter im Osten als beim Widderingress, also noch präsenter in der Region Zypern. Bei der aktuellen Neu- und Vollmondkonstellation im März sollte Zypern also "saniert" werden können. In Griechenland sieht man derweil Fortschritte mit der eigenen Schuldenkrise (Pluto) umzugehen, wenn konstruktiv, kompetent und erwachsen (Kronos) mit "Berlin" zusammengearbeitet wird.

Vollmondhoroskop 27.3.13 Zypern